Abschiedssprüche

Abschied kann oder muss man in verschiedensten Lebenssituationen nehmen - so z. B. von geliebten Menschen und Freunden, einer gewohnten Umgebung oder einem Job. Abschied ist also meist eng mit Trauer- und Trennungsschmerz verbunden. Wobei ein Abschied von etwas oder jemandem auch als Neuanfang verstanden werden kann. In diesem Fall sollte man sich ganz bewusst von etwas trennen, loslassen und die Trennung auch akzeptieren, um sich auf neue Herausforderungen oder Lebensabschnitte einlassen zu können. Menschen, die einen Abschied durchleben, kann man mit einem schönen Abschiedsspruch eine Freude machen und ihnen zeigen, hey, hier hat jemand an dich gedacht, ist gedanklich bei dir und fühlt mit dir. Aber es ist gar nicht so einfach, einen Abschiedsspruch zu verfassen, denn er sollte zum Betroffenen passen, möglichst einfühlsam sein und ihn eventuell auch noch für neue Herausforderungen motivieren. Deshalb haben wir uns die Mühe gemacht und bereits zahlreiche wunderschöne Abschiedssprüche gesammelt, die in der folgenden liste zu finden sind.

Nichts lässt uns so sehr auf ein Wiedersehen hoffen wie der Augenblick des Abschieds.

Autor: unbekannt

Füge dich der Zeit, erfülle deinen Platz und räum ihn auch getrost: Es fehlt nicht an Ersatz!

Autor: Friedrich Rückert

Der ist reich, dem das Leben die Abschiede schwer machte.

Autor: Alfred Grünewald

Alle Veränderungen, sogar die meistersehnten, haben ihre Melancholie. Denn was wir hinter uns lassen, ist ein Teil unserer selbst. Wir müssen einem Leben Lebewohl sagen, bevor wir in ein anderes eintreten können.

Autor: Anatole France

Wird man gebraucht, erfüllt man seine Pflicht. Wird man nicht mehr gebraucht, so zieht man sich zurück.

Autor: Konfuzius

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.

Autor: Konfuzius

Schüttle alles ab, was dich in deiner Entwicklung hemmt, und wenn's auch ein Mensch wäre, der dich liebt!

Autor: Friedrich Hebbel

Wir sind so lang gegangen, durch Glück und auch durch Leid.
Was wir auch angefangen, wir waren stets zu zweit.
Nun bist du fortgegangen, zurück bleib ich allein,
jedoch in meinem Herzen wirst Du stets bei mir sein.

Autor: unbekannt

Wenn Tränen des Abschieds nach Freundschaft schmecken und vertraute Augen leise zu dir sprechen: wir sind füreinander da, beginnt das Neue mit einem Lächeln.

Autor: unbekannt

Heute geh ich, komm ich wieder,
singen wir ganz andre Lieder.
Wo so viel sich hoffen lässt,
ist der Abschied ja ein Fest.

Autor: Johann Wolfgang von Goethe

Hinweis:

Greifen Sie uns unter die Arme und schicken Sie uns weitere Abschiedssprüche zu, von denen Sie meinen, dass sie unser Sammelsurium komplettieren. Wie einfach das geht, erfahren Sie nach dem Klick auf den folgenden Button. Sprüche eintragen

3.9 von 5 – Wertungen: 15